Mike Wiegele Helicopter Skiing

Ein Mann – eine Vision

Geboren 1938 in Österreich, war Mike Wiegele schon immer ein Mensch voller Tatendrang. Bereits mit 21 Jahren wanderte er ins ferne Kanada aus und arbeitete dort unter anderem als Tischler und Versicherungskaufmann. Doch seine Leidenschaft für Berge und Skifahren ließ den jungen Mike nicht los. So kam es, dass er Direktor der Lake Louise Skischule wurde. Während dieser Zeit verhalf er vielen seiner Schüler zu internationalem Erfolg im großen Skisport. Doch Mike wollte mehr, er wollte hoch hinaus: Heliskiing! Denn nur mit dem Helikopter konnte man die besten Gebiete zum Freeriden erreichen. Das Fahren im Tiefschnee war Mikes große Leidenschaft. Inspiriert von diesem einzigartigen Gefühl des „Powder Skiing“ und getrieben von seinem unbändigem Drang dieses Skifahren zu perfektionieren, entwickelte er in den 90er Jahren gemeinsam mit österreichischem Skisportartikelhersteller Atomic die „Fat Boy Ski“, das sind besonders breite Ski, die sich perfekt zum Fahren im Tiefschnee eignen.

Mikes Vision war es, den perfekten Ort dafür zu finden und dort ein Paradies für Heliskier zu schaffen. Also begab er sich auf die Suche. Er erforschte Wetter – und Schneeverhältnisse in verschiedenen Gebieten und hatte bald gefunden, was er suchte: Die Cariboo und Monashee Mountains erwiesen sich aus geografischen und meteorologischen Gründen als geradezu ideal zum Skifahren. Hier fand Mike diesen einzigartigen Schnee, den sogenannten „Cold Smoke“. Feinster, trockener Pulverschnee, der beim Durchgleiten eine feine Rauchfahne nach sich zieht. Nirgendwo sonst ist der Schnee feiner, zarter und trockener beschaffen als hier. Für Mike Wiegele stand fest: Hier will er seinen Traum vom Paradies für Heliskier errichten. In Blue River, einem kleinen verträumten Nest inmitten der kanadischen Rocky Mountains, etwa zwei Autostunden vom Kamloops, BC entfernt, gründete er 1970 das Mike Wiegele Helicopter Skiing Resort. Heute ist Blue River das einzige Heliski Dorf  der Welt mit einem Skiterrain von über 4.800 km² , mehr als 1.000 Gipfeln und Abfahrten und einem beständigen Schneefall von ca. 10 Metern oder mehr jedes Jahr. Jährlich kommen rund 2.000 Gäste pro Saison von November bis Mai zu Mike Wiegele Helicopter Skiing nach Blue River. 60% der Gäste kommen sogar jedes Jahr und mehr als 80% der Gäste alle zwei Jahre wieder. Egal, ob Sie Tiefschnee-Anfänger sind und langsam ins Heliskiing einsteigen möchten oder bereits Heliski-Profi sind: das vielfältige Gelände von Mike Wiegele Helicopter Skiing ermöglicht einzigartiges Heliskiing und Snowboarding für alle Könnerstufen.

Mike Wiegele in Zahlen

Das Heliski Dorf Blue River befindet sich in einer komfortablen Höhe von 690m. Ski gefahren wird in einer Höhe von 1046m - 3569m. Die durchschnittlichen Helikopterlandungen werden auf einer Höhe von etwa 2.462 m durchgeführt, daher gibt es keine Probleme mit der Höhenakklimatisierung. Die Gäste von Mike Wiegele Helicopter Skiing erreichen rund 120.000 Höhenfuß pro Woche und etwa 17.000 Höhenfuß pro Tag (im Durchschnitt acht bis zehn Abfahrten), abhängig von Schneelage, Wetter und den Fähigkeiten der Gäste. Die Temperatur im Winter beträgt durchschnittlich etwa -7ºC, aber es gab durchaus auch schon Temperaturen bis zu -30ºC.

Professionelle Guides

Alle Guides von Mike Wiegele sind professionell ausgebildet und durch die Canadian Ski Guides Association (CSGA) und die Canadian Avalanche Association (CAA) oder andere international gleichwertige Organisationen geprüft. Sie sind außerdem alle auch ausgebildete Skilehrer und Mitglieder der Canadian Ski Instructors Alliance (CSIA). Die meisten unterrichten sogar selbst für die CSGA und CSIA – was nur mit einem Minimum von 10 Jahren Guidingerfahrung möglich ist. Zusätzlich nehmen alle Guides jährlich an einem umfassenden 10-tägigen MWHS-Training teil, um die neuesten Sicherheits- und Rettungstechniken zu üben.

Sicherheit kommt zuerst

Sicherheit hat bei MWHS höchste Priorität. Jeden Morgen und Abend treffen sich alle Guides, um aktuelle Schneeprofile sowie Daten aus der hauseigenen Wetterstation zu analysieren. Darauf basierend wird täglich das sicherste Skigelände ausgewählt. Jeder Gast wird mit einem BCA Tracker, zwei LVS und einem Rucksack mit Lawinenschaufel und - sonde ausgestattet. Zusätzlich verfügen alle Guides über eine Rettungsausrüstung und Erste-Hilfe-Material in ihrem Rucksack. Drei Funk-Verstärker garantieren stetigen Kontakt von jedem einzelnen Helikopter zur Blue River Basis. Von dort wird auch die Position jedes Helikopters pausenlos überwacht.

Experten seit über 40 Jahren

Seit mittlerweile über 40 Jahren beschäftigt sich das stetig wachsende Team von Mike Wiegele intensiv mit allen Themen rund ums Heliskiing. Dazu gehören u.a. Lawinenforschung, Wetter- und Schneeentwicklungen, neueste Sicherheitssysteme und modernstes Equipment. In Blue River befindet sich sogar das Büro der Lawinenforschung der Simon Fraser Universität. Dank dieser langjährigen Erfahrung sowie der permanenten Beschäftigung mit Neuerungen auf diesem Gebiet können wir voller Überzeugung behaupten: Bei Mike Wiegele sind Sie in allerbesten Händen und erleben das ultimative Freeride-Erlebnis mit der größtmöglichen Sicherheit.

Wo möchten Sie wohnen?

Blue River

Etwa 2½  Autostunden vom Flughafen in Kamloops entfernt befindet sich das Heliski Dorf von Mike Wiegele Helicopter Skiing. Direkt am Ufer des Lake Eleanor gelegen besticht es durch 22 wunderschöne, rustikale Holz-Blockhäuser, die auf den etwa 8.000 Quadratmetern, die das Dorf umfasst, verteilt liegen. Die Unterkünfte reichen vom Standardzimmer über private Chalets bis hin zum Luxus-Chalet. Jedes Chalet besteht aus zwei bis sechs Schlafzimmern, die jeweils mit eigenem Bad und Telefon ausgestattet sind. Außerdem verfügen alle Chalets über eine voll eingerichtete Küche sowie ein Wohnzimmer mit großem offenen Kamin. Einige ausgewählte Chalets verfügen über zusätzliche Annehmlichkeiten wie zum Beispiel Sat-TV, VCR/DVD, Zimmersafe, Sonnenterrasse, Whirlpool und Dampfdusche. Des Weiteren gibt es im Heli Dorf noch einen Sportshop, Verwaltungsgebäude/Lobby, Wäscherei, Guides Haus und die große Hauptlodge mit Speisesaal, Lounge, Boutique, Spieleraum und Fitnesscenter. Blue River bietet die perfekte Basis für das riesige Heliskigebiet von Mike Wiegele in den Cariboo und Monashee Mountains.

Bavarian House und Cabana

Etwas abseits auf der anderen Seite des Lake Eleanor und etwa 10 Gehminuten von der Hauptloge entfernt befinden sich zwei weitere private Luxus-Lodges, das Bavarian House und die Cabana. Wer es besonders exklusiv, privat und anspruchsvoll mag, der sollte sich einen Aufenthalt dort auf keinen Fall entgehen lassen. Denn im Bavarian House und der Cabana erwartet Sie vor allem eins: Luxus pur: ein eigener Privatkoch, Haushälterin sowie ein privates Spa mit eigener Sauna sind nur für Ihre private Gruppe da. Im 900m² großen Bavarian House befinden sich sechs Zimmer und es bietet Platz für bis zu 12 Gäste. In der angrenzenden 600 m² großen Cabana befinden sich drei Zimmer mit Platz für bis zu 6 Gäste. Beide Häuser sind Musterexemplare für perfektes Holzhandwerk.

Albreda Lodge

Ca. 45 km nördlich von Blue River befindet sich die Albreda Lodge. Wer lieber etwas ruhiger und abgeschiedener wohnen möchte, der ist hier genau richtig. Ausgestattet mit allen erdenklichen Annehmlichkeiten, die zum Entspannen und Relaxen einladen, genießen Sie hier nicht nur einen exklusiven Helikopterdienst und persönliche Guides, sondern vor allem erstklassigen Service und natürlich eine ausgezeichnete Küche. Die in 2004 aus riesigen Holzstämmen angefertigte Luxus-Lodge hat 17 Zimmer und bietet Platz für 20 Gäste. Das absolute Highlight der Albreda Lodge ist jedoch die private Suite mit 2 Schlafzimmern, Küche, Wohnzimmer mit offenem Kamin und Balkon. Wer das einmal erlebt hat, der ist mit weniger nicht mehr zufrieden!





Welches Programm passt zu Ihnen?

So unterschiedlich wie die Bedürfnisse, Ansprüche und das skifahrerische Können unserer Gäste, so verschieden sind auch die Programme bei Mike Wiegele Helicopter Skiing. Egal, ob Sie ein erfahrener Heliskier oder Snowboarder sind, unterschiedliches Terrain und anspruchsvolle Abfahrten erleben oder das Fahren im Tiefschnee erst einmal langsam und sicher mit dem Snowcat erforschen möchten: Bei Mike Wiegele Helicopter Skiing findet jeder das perfekte Programm! Die Programme sind in drei, fünf und sieben Tagen und in Snowcat, Deluxe, Elite, Super Elite oder Privat Packages buchbar. Rufen Sie uns gerne an und lassen sich beraten: +49 6081 2082! Wir schnüren Ihnen Ihr maßgeschneidertes Heliskiing-Paket. Erleben Sie die Herausforderung steiler Waldabfahrten, den Nervenkitzel aufregender Gletscherabfahrten oder begleiten Sie Ihre Guides auf gemütliche Abfahrten durch eher sanfteres Gebiet. Jede Gruppe wird durch mindestens einen professionellen Guide begleitet. Jede Skiwoche bei Mike Wiegele Helicopter Skiing ist gleichzeitig auch eine Unterrichtswoche. Denn Ihr Guide ist immer auch ausgebildeter Skilehrer und wird Ihnen helfen Ihre Skifahr-Technik zu verbessern und damit Ihr Fahrvergnügen zu steigern. Mike Wiegele Helicopter Skiing hat als erstes Unternehmen die Position des Tail Guide etabliert: Anstatt den 11. Platz in der Bell 212 zu verkaufen, fliegt nun ein ausgebildeter zweiter Guide mit der Gruppe mit. Die Rolle des Tail Guides besteht darin, der Gruppe an letzter Position zu folgen, gestürzten Skifahrern oder Snowboardern zu helfen, wertvolle Tipps und Tricks zu geben – denn er hat von seiner Position alles bestens im Blick – sowie im Fall der Fälle als zweiter Ersthelfer zu fungieren. Hier erfahren Sie mehr über die einzelnen Programme bei Mike Wiegele Helicopter Skiing: