Jetzt wieder buchbar: Valgrisenche – Heliskiing in den italienischen Alpen!

Valgrisenche liegt im Herzen des Aostatals. Hier wird seit 1986 die erste permanente Heliski-Basis betrieben. Seit letztem Winter hat unser Partner Guide Monte Rosa/Heli-Guides die Organisation des Heliskiing-Programmes übernommen. AEROSKI war der erste deutsche und damalig einzige Reiseveranstalter, der Heliski in Europa angeboten hat. Seit 2017 hat AEROSKI Valgrisenche wieder im Programm. 

Valgrisenche zählt inzwischen zu den bekanntesten Heli-Spots der Alpen und wird ab diesem Jahr von AEROSKI wieder angeboten. Eine wildromantische Region, eingebettet in ein Seitental des Vallée d´Aosta an der Grenze zu Frankreich (Val d´Isère/Tignes), umgeben von zahllosen Gipfeln zwischen 3.000 und 4.810m , darunter Mont Blanc, Petit St. Bernard und Gran Paradiso. Schneemangel ist hier kein Thema – auf Höhe der Basis (1.800 m) fallen jährlich über fünf Meter Schnee!

Das alles genießen Sie in Valgrisenche in kleinen Gruppen von jeweils nur 4 Gästen plus Bergführer. Das bedeutet für Sie: weniger Wartezeit am Berg! Das Schöne an diesem Ziel ist, dass Sie in wenigen Stunden da sein können. Entweder mit dem Flieger oder mit dem Auto. Damit eignet sich Valgrisenche ideal für ein verlängertes Wochenende – aber natürlich bieten wir auch Wochenpakete an. 

Buchen Sie jetzt Ihre Reise in ein traditionsreiches Skigebiet – es muss ja nicht immer Kanada sein! Zum Beispiel bei unserem Valgrisenche Special vom 20.-27.01.2018, bei dem Sie AEROSKI persönlich begleitet.

Übrigens: Jetzt können Sie ein Wochenende in Valgrisenche für 2 Personen gewinnen: Schicken Sie uns Ihre beste Tiefschnee-Geschichte, und schon sind Sie dabei! Alle Infos demnächst in Ihrem Briefkasten! Viel Glück!