Heliski-Safari

Pisten-Hopping macht Spaß!

Sie glauben, Safaris gibt es nur in Afrika? Dann kennen Sie das aufregende Reiseprogramm von Last Frontier Heliskiing noch nicht: die Heliski-Safari! Dieses Programm vereint gewissermaßen das Beste aus den Gebirgsketten der Skeena und Coast Mountains. Und wie immer bei Last Frontier sind Sie in angenehm kleinen Gruppen von nur maximal 4 Skifahrern unterwegs

Reiseverlauf Heliski-Safari

Ankunft am Flughafen Vancouver 

Am Flughafen steigen Sie ins Taxi und fahren zum Hotel Fairmont Waterfront*****, wo Sie übernachten. Am nächsten Morgen geht’s per Taxi wieder zum Flughafen. Je nachdem,  in welcher Basisstation Ihre Safari beginnt, fliegen Sie nach Smithers oder Terrace und fahren dann per Bus zur Bell 2 Lodge oder zum Ripley Creek Inn. Nach der Busfahrt erwartet Sie ein leckeres Abendessen und danach die  erste Sicherheitseinweisung.

Die Heliski-Safari ist buchbar für 7, 9 und 10 Tage, wobei jeweils 4 Tage An- und Abreise dazuzurechnen sind. Während der Safari wird Ihr Gepäck von Last Frontier Heliskiing entsprechend transportiert.

Heliskiing in kleinen Gruppen von maximal 4 Skifahrern

Je nachdem, wo Ihre Safari beginnt, starten Sie in Richtung Ripley Creek oder Bell 2. Eigentlich ist es gleichgültig, denn hier, im größten Heliskigebiet der Welt, erwartet Sie Heliskiing vom Feinsten. Das Gebiet liegt auf einer Höhe zwischen  400 und 2.600 m und bietet über 800 Abfahrten auf knapp 10.000 Quadratkilometern mit Tree Runs, steilen Couloirs und riesigen Gletscherabfahrten. Die Länge der Abfahrten beträgt zwischen 750 und 1.000 Höhenmeter, aber es gibt auch Runs mit bis zu 2.000 Höhenmetern. Nach  3, 4 oder 5  Tagen wechseln Sie die Basisstation, d. h., Sie fliegen oder fahren entsprechend dem Reiseverlauf zur  anderen Location. 

Last Frontier Heliskiing garantiert Ihnen in 7 Tagen 30.500, in 9 Tagen 39.200 und in 10 Tagen 43.600 Höhenmeter, sofern die Wetterbedingungen dies zulassen. Wird die garantierte Anzahl von Höhenmetern nicht erreicht, erhalten Sie eine Vergütung in Höhe von 157,- CAD pro 1.000 Höhenmeter. Sobald Sie Ihre gebuchten Höhenmeter erreicht haben, entscheiden Sie, ob Sie weitere dazubuchen.

Abreise

Am letzten Tag Ihres Aufenthalts fahren Sie noch bis ca. 16 Uhr Ski, dann geht’s auf die Rückreise. Um 17 Uhr steigen Sie in den Bus, der Sie nach Terrace bzw. Smithers bringt. Dort übernachten Sie im Sandman Inn oder in der Hudson Bay Lodge. Am nächsten Morgen steigen Sie ins Taxi, fahren zum Flughafen und fliegen von dort aus nach Hause.

Leistungen

Die Lodge-to-Lodge-Safari Packages beinhalten:

  • Transfer ab Smithers/bis Terrace oder umgekehrt und Zwischentransfers
  • 7-10 Übernachtungen in der Bell 2 Lodge und Ripley Creek
  • täglich 3 Gourmetmahlzeiten inklusive alkoholfreie Getränke
  • 7-10 Tage Heliskiing • Garantierte Höhenmeter: 30.500 bis 43.600, je nach Package
  • Betreuung und Führung durch staatl. geprüfte Berg- und Skiführer
  • Sicherheitsausrüstung (LVS, Schaufel, Sonde und Lawinenrucksack)
  • Leihski und –stöcke
  • Max. 3 Gruppen à 4 Personen
  • 1 x A-Star Helikopter

Zusatzkosten

  • Zusätzliche Höhenmeter über Garantie hinaus: CAD 158 pro 1.000 m
  • Alkoholische Getränke
  • Trinkgelder

Termine und Preise Heliski-Safari (Originalpreise inkl. aller Steuern)

Termin Trip-Nr. Anzahl Nächte Reisetyp Preis DZ Preis EZ
21.01.18 - 30.01.18 LFH Heli-Skiing Last Frontier Heliskiing - Go Beyond, 2018-S905 Ski Safari (jeweils 4-5 Übernachtungen Bell 2 Lodge und Ripley Creek) 9-Nächte: Sonntag bis Dienstag SMALL GROUPS CAD 18.040,00 CAD 19.384,00
26.01.18 - 02.02.18 LFH Heli-Skiing Last Frontier Heliskiing - Go Beyond, 2018-S706 Ski Safari (jeweils 3-4 Übernachtungen Bell 2 Lodge und Ripley Creek) 7-Nächte: Freitag bis Freitag SMALL GROUPS CAD 14.862,50 CAD 15.923,00
04.02.18 - 13.02.18 LFH Heli-Skiing Last Frontier Heliskiing - Go Beyond, 2018-S907 Ski Safari (jeweils 4-5 Übernachtungen Bell 2 Lodge und Ripley Creek) 9-Nächte: Sonntag bis Dienstag SMALL GROUPS CAD 18.040,00 CAD 19.384,00
09.02.18 - 16.02.18 LFH Heli-Skiing Last Frontier Heliskiing - Go Beyond, 2018-S708 Ski Safari (jeweils 3-4 Übernachtungen Bell 2 Lodge und Ripley Creek) 7-Nächte: Freitag bis Freitag SMALL GROUPS CAD 14.862,50 CAD 15.923,00
09.02.18 - 18.02.18 LFH Heli-Skiing Last Frontier Heliskiing - Go Beyond, 2018-S908 Ski Safari (jeweils 4-5 Übernachtungen Bell 2 Lodge und Ripley Creek) 9-Nächte: Freitag bis Sonntag SMALL GROUPS CAD 18.040,00 CAD 19.384,00
16.03.18 - 23.03.18 LFH Heli-Skiing Last Frontier Heliskiing - Go Beyond, 2018-S713 Ski Safari (jeweils 3-4 Übernachtungen Bell 2 Lodge und Ripley Creek) 7-Nächte: Freitag bis Freitag SMALL GROUPS CAD 14.862,50 CAD 15.923,00
16.03.18 - 25.03.18 LFH Heli-Skiing Last Frontier Heliskiing - Go Beyond, 2018-S913 Ski Safari (jeweils 4-5 Übernachtungen Bell 2 Lodge und Ripley Creek) 9-Nächte: Freitag bis Sonntag SMALL GROUPS CAD 18.040,00 CAD 19.384,00
30.03.18 - 06.04.18 LFH Heli-Skiing Last Frontier Heliskiing - Go Beyond, 2018-S715 Ski Safari (jeweils 3-4 Übernachtungen Bell 2 Lodge und Ripley Creek) 7-Nächte: Freitag bis Freitag SMALL GROUPS CAD 14.862,50 CAD 15.923,00
30.03.18 - 08.04.18 LFH Heli-Skiing Last Frontier Heliskiing - Go Beyond, 2018-S915 Ski Safari (jeweils 4-5 Übernachtungen Bell 2 Lodge und Ripley Creek) 9-Nächte: Freitag bis Sonntag SMALL GROUPS CAD 16.605,00 CAD 17.949,00
04.04.18 - 13.04.18 LFH Heli-Skiing Last Frontier Heliskiing - Go Beyond, 2018-S916 Ski Safari (jeweils 4-5 Übernachtungen Bell 2 Lodge und Ripley Creek) 9-Nächte: Mittwoch bis Freitag SMALL GROUPS CAD 16.605,00 CAD 17.949,00

Stand des Wechselkurses der Fremdwährungen:
Alle Preise verstehen sich in CAD inkl. Steuern. Änderungen vorbehalten.

Veranstalter

Vier Ski-Enthusiasten, unter ihnen der Schweizer George Rosset, gründeten Last Frontier Heliskiing 1996 und machten es zum drittgrößten Heliski-Anbieter Kanadas. Last Frontier verfügt über das größte Heliski-Gebiet weltweit mit knapp 10.000 km2. Die Handschrift der Gründer ist in allen Details zu erkennen – Sicherheit, Qualität und Service entsprechen bestem Schweizer Standard. Das gilt auch für die Hubschrauber: Last Frontier Heliskiing fliegt ausschließlich Maschinen vom Typ Eurocopter A-Star 350 B3, die viel Komfort und überdurchschnittliche Leistung in großen Höhen bieten. Was Last Frontier darüber hinaus auszeichnet, ist die strikte Beschränkung auf kleine Gruppen von maximal vier Skifahrern oder Snowboardern.