ALASKA

Das ultimative Eldorado für Skiindividualisten

Begeisterung hat bekanntlich viele Gesichter. Für Matthias Dang, der im vergangenen Jahr die Tordrillo Mountain Lodge besucht und eine aufregende Skiwoche dort verbracht hat, ist Heliskiing in Alaska zum unvergesslichen Erlebnis geworden. Und so ist es kein Wunder, dass er in den höchsten Tönen von der beeindruckenden Landschaft, der unglaublichen Weite und den spektakulären Abfahrten schwärmt, die der nördlichste Bundesstaat der USA zu bieten hat.

Ich liebe die Abwechslung. Gemeinsam mit einem Freund steht für uns jedes Jahr ein anderes Skigebiet auf dem Programm, das von uns neu entdeckt werden will. Bevor wir uns für Alaska, über das wir schon viel Interessantes gehört hatten, entschieden haben, wollte ich natürlich ein paar Dinge ganz genau wissen. Und da war ich bei AEROSKI von Anfang an ganz klar an der richtigen Adresse, denn in mehreren Telefonaten konnte ich die Vor- und Nachteile der verschiedenen Destinationen diskutieren und mir erklären lassen, was Alaska alles bietet. Veit Erben und sein Bruder Jens haben mich persönlich und ganz individuell beraten – und ich war beeindruckt von dem professionellen Wissen der beiden und dem umfangreichen Angebot, das AEROSKI im Programm hat. In diesen Gesprächen wurde perfekt auf meine speziellen Wünsche und Bedürfnisse eingegangen und letztlich erfüllte die Empfehlung, die Veit mir gegeben hat, zu 100 Prozent meine Erwartungen. Veit und Jens Erben sind ohne Zweifel die besten Ratgeber, was Heliskiing im Allgemeinen und die einzelnen Gebiete rund um den Globus im Besonderen betrifft, weil sie alles, worüber sie reden, aus eigener Erfahrung kennen.

Von Alaska war ich wirklich rundum begeistert. „Abgefahren“ und „sensationell“ mögen etwas abgegriffene Beschreibungsversuche sein, doch sie treffen genau, was ich vor Ort empfunden habe. In den letzten Jahren war ich oft in Kanada und darum natürlich verwöhnt von dem dortigen Facettenreichtum. Doch Alaska steht dem in nichts nach – im Gegenteil, denn hier gibt es neben imposanten Freeridemöglichkeiten auch spektakuläre Ausblicke aufs Meer und vor allem eines: keinen Massenbetrieb.

Das war auch das Auswahlkriterium für unsere Unterkunft: die Tordrillo Mountain Lodge liegt völlig abgeschieden und idyllisch an einem See, rund 50 Kilometer abseits der nächsten Straße und ausschließlich per Flugzeug erreichbar, jedoch nur wenige Heli- Flugminuten von den schönsten Abfahrten entfernt. Lodge und Lage sind wirklich eine Sensation! Einfach perfekt, auch weil die kleine Lodge, die aus zwei Häusern, einem herrlich rustikalen Alt- und einem der Natur angepassten Neubau besteht, nur wenigen Gästen Platz bietet. Und das ist natürlich auch im Heli sehr angenehm, wenn nur vier Gäste und ein Guide zusammen unterwegs sind. Für mich ist Individualität schlicht das Qualitätsmerkmal für einen gelungenen Urlaub. Und das bietet mir AEROSKI in jeder Hinsicht.

Wenn ich an unser Alaska-Erlebnis denke, steigen sofort wunderbare Bilder in mir auf, die sich auf ewig in meinem Kopf festgebrannt haben: eine unglaubliche Landschaft, grenzenlose Weiten und gigantische Abfahrten, die kein Ende zu nehmen schienen. Eine Woche lang strahlte die Sonne von einem wolkenlosen Himmel und ermöglichte uns eine unbeschränkte Fernsicht bis hin zum Mount McKinley, dem höchsten Berg Nordamerikas. Und dann diese riesigen Gletscher – so etwas habe ich noch nie im Leben gesehen. Mit dem Heli sind wir einmal auf der Gletscherzunge gelandet und dann auf den Gletscherzähnen entlang spaziert – das war etwas, das ich nie wieder vergessen werde. Ebenso wenig wie den Geschmack des Drinks mit diesem uralten Eis an jenem wirklich magischen Ort. Eigentlich unbeschreiblich. Und ein Moment für immer.

Nicht nur aus diesem Grund gibt es für mich kein optimaleres Skigebiet als Alaska, denn hier ist alles möglich: grandios für alpines Skiing, die längsten Runs überhaupt und eine unfassbare Weite. Und auch sonst bleiben keine Wünsche offen: Falls es doch mal Downdays gibt, machen z.B. Ausflüge mit dem Skidoo-Motorschlitten in die un- berührte Natur gewaltigen Spaß, oder man genießt Sauna und Hot Tub in der Lodge und entspannt vor dem nächsten Skiabenteuer. Vom Zauber und Erholungswert der totalen Abgeschiedenheit mal ganz zu schweigen. Alles in allem ist Alaska ein echtes Eldorado – und für mich eine Entdeckung, die Gold wert ist. Danke, Veit!

BERICHT:
Matthias Dang