AEROSKI-Japan-Special | Ausgebucht

Pilotreise ins Hakuba Valley

Japan als Skireiseziel ist seit ein paar Jahren ein Geheimtipp unter Freeridern. Die meisten, die sich Japan zum Freeriden aussuchen, zieht es auf die Insel Hokkaido mit dem Ziel Niseko. Nach langer Recherche hat sich unser Partner Personal Scout Tours in 2017 zum ersten Mal Hakuba auf der Hauptinsel in den Japanischen Alpen, nur ca. 4,5 Stunden von Tokio entfernt, ausgesucht. Gründe hierfür waren, dass die 10 Skigebiete hier im Hakuba Valley fast eben soviel des berühmten japanischen Pulverschnees wie Hokkaido erhalten, sich die Sonne trotzdem regelmäßiger zeigt und die noch sehr erhaltene japanische Kultur in der Region Nagano.

"Was wir damals auf unserer Pilotreise erlebten überstieg unsere Erwartungen", berichtete uns das Team von Personal Scout Tours. "Nicht nur sind die Skigebiete wirklich erlebenswert, sondern der erhalten gebliebene japanische Charme, mit tollem Essen, im Ort und in den Bergrestaurants, macht Hakuba Valley wirklich aus."

Auch die Skigebiete im Hakuba Valley erhalten riesige Mengen Schnee. "Bei unserer Pilotreise zeigten uns „nur“ 3,65 m Schnee im Februar, was eine „schlechte Saison“ in Japan ist. Letzte Saison, im Februar 2018, lagen dann bis zu 4,20 m an Schneehöhe. Trotz der Schneemengen wurden wir auch mit Sonne verwöhnt."

Bei unserem sehr lockeren AEROSKI Japan Special vom 31.1 - 10 .Februar 2019 in Zusammenarbeit mit Personal Scout Tours gibt es immer genügend Zeit auch mal alleine, und in kleinen Gruppen den Ort zu erkunden, oder sogar mal einen Ausflug zu den Snow Monkeys oder zum Matsumoto Castle zu machen. Hakuba bietet diverse Restaurants und Bars, die wir auf der Reise in kleinen Gruppen erkunden werden.

Sie wohnen im Hotel Goryukan, welches liegt nur 5 Gehminuten vom Ortskern Hakuba und vom größten Skigebiet in Hakuba Valley, Happo One, entfernt liegt. Vom Hotel aus sieht man die Sprungschanzen der Olympischen Winterspiele 1998, Nagano.  Direkt am Hotel liegen Skibushaltestellen und es gibt einen hoteleigenen Shuttlebus. Nach dem Skifahren kann man im Onsen in den mineralischen heißen Quellen, direkt im Hotel, entspannen.

Sichern Sie sich schnell einen der letzten Plätze bei unserem Japan-Special nach Hakuba im Februar 2019!

Leistungen Japan-Special 31.1. - 10.2.2019

  • 9 Nächte im Deluxe Twin Hotel Goryukan***
  • Frühstücksbuffet mit warmen japanischen und westlichen Speisen
  • 8 Tage Hakuba Valley Skipass (gültig in 10 Skigebieten)
  • Transfer von/nach Tokio (Vor Flugbuchung bitte Zeiten absprechen! Flüge ab/bis Deutschland ab 710 Euro)
  • Deutsche Reiseleitung
  • Deutscher Sicherungsschein

Preise

  • Preis pro Person im DZ: EUR 1.749
  • EZ-Zuschlag EUR 590
  • Flugpreis auf Anfrage, z.B. ab/bis Frankfurt am Main ab EUR 710

Optional:

  • Guided Backcountry- oder Off-Piste-Touren mit unserem Partner Evergreen, Hakuba. € 160 pro Tag/Person
  • Tagesausflüge nach Matsumotos Castle oder zu den Snow Monkey
  • Zusatzaufenthalt Tokio
  • Auf Anfrage kann die Abreise in Hakuba bereits am 09.02.2019 erfolgen, so dass nach einer Nacht in Tokio die Rückreise mit einem frühen Flug erfolgt. Die Ankunft in Deutschland wäre dann der 10.02.2019.